Dr. Verena Ahmann

Senior Associate bei Taylor Wessing in München / spezialisiert auf Marken- und Wettbewerbsrecht / zugelassen seit 2010 / Studium in Bonn und Münster

1. Ein optimaler Arbeitstag beginnt mit:

Einer Fahrt mit dem Fahrrad ins Büro, einem Kaffee in der Runde meiner Teamkollegen sowie der Mitteilung des Gerichts, dass der beantragten Fristverlängerung stattgegeben wurde.

2. An meiner Kanzlei schätze ich:

Vor allem die persönliche und lockere Arbeitsatmosphäre ist meines Erachtens ein wesentliches Merkmal von Taylor Wessing. Die Türen der Kollegen stehen einem immer offen und wir unterstützen uns gegenseitig, wo wir können. Es ist keine Seltenheit bei uns, dass man mit vielen im Team auch befreundet ist.

Im Hinblick auf meine Arbeit schätze ich, dass ich praktisch vom ersten Tag an direkten Mandantenkontakt hatte und mein Partner Wert auf eigenständiges Arbeiten legt. Ich kann mir weitestgehend meine Aufgaben selbst einteilen. Es gefällt mir, dass unsere Mandate im Bereich Trademarks & Designs sehr vielfältig sind. Das bietet einem die Möglichkeit, in den unterschiedlichen Facetten der (marken-)anwaltlichen Tätigkeit – strategische Beratung, Prozessvorbereitung- und führung, Portfolioverwaltung – Erfahrung zu sammeln.

3. Meine ultimativen Karriere-Tipps:

1. Such Dir ein Rechtsgebiet, das Dich inhaltlich wirklich interessiert und dessen Bearbeitung Dir Spaß macht. Probiere zu diesem Zweck viele unterschiedlichen Einsatzgebiete und Berufe während Deines Studiums/Referendariats aus!

2. Vertraue auf Deine Fähigkeiten und Dein Bauchgefühl, geh auch mal unorthodoxe Wege und stelle immer Deine Fragen. Niemand lernt jemals aus!

3. Bei allem Anspruch an uns, Höchstleistungen in unserer Ausbildung und unserem Beruf zu zeigen, vergiss das Leben neben der Arbeit nicht.

4. Privat interessiere ich mich für:

Reiten, Skifahren.

5. Wenn ich nicht Anwalt geworden wäre, wäre ich jetzt:

Vielleicht Richterin. Ansonsten, wenn ich einen ganz anderen Karriereweg eingeschlagen hätte, vielleicht Ärztin.

6. Ich engagiere mich als Mentorin, weil:

es mir Spass macht, jungen Kollegen einen Ausblick auf den Berufsalltag in einer Kanzlei zu geben. Dabei möchte ich Dich, so gut ich kann, bei Deinen weiteren beruflichen Entscheidungen und nächsten Karriereschritten mit Rat und Tat unterstützen.

7. Das erwartet Dich als Mentee:

Ein spannender Einblick in den vielleicht noch unbekannten „grünen“ Bereich (Gewerblicher Rechtschutz) sowie den Alltag einer Großkanzlei.

Du möchtest Mentee bei Dr. Verena Ahmann werden?

Dann melde Dich an und nutze unser Online-Formular für ein kurzes Motivationsschreiben. Du bist noch kein clavisto-Talent? Dann bewirb Dich jetzt um einen Platz im clavisto-Talentprogramm.